Was macht glücklich?

 Um glücklich zu werden,kann man

 

- sich verlieben
- lachen, dass das Gesicht weh tut
- eine heiße Dusche
- keine Schlangen im Supermarkt
- ein besonderer Augenblick
- eine nette E-Mail bekommen
- eine atemberaubende Straße entlang fahren
- den Lieblingssong im Radio hören
- im Bett liegen und zuhören, wie die Regentropfen an das Fenster klopfen
- ein heißes Badehandtuch - frisch aus dem Trockner
- ein Sprudelbad
- kichern
- eine gute Unterhaltung
- das Meer
- einen 20€-Schein im Mantel vom letzten Winter finden
- über sich selbst lachen
- ein Anruf am Abend der bis in die Nacht hinein dauert
- durch einen Rasensprenger laufen
- einfach so lachen, ohne Grund
- jemanden haben, der sagt wie schön man ist
- über einen Gedanken lachen
- Freunde
- zufällig mitbekommen, wie jemand etwas nettes über einen sagt
- aufwachen und feststellen, dass man noch 3 Stunden schlafen kann
- der erste Kuss
- Zeit mit alten Freunden verbringen
- mit einem süßen, kleinen Welpen spielen
- süße Träume
- auf einer Schaukel schaukeln
- Augenkontakt mit einem netten Fremden halten
- einen alten Freund zufällig wieder treffen und feststellen, dass sich nichts geändert hat
- den Gesichtsausdruck beobachten, von jemandem der ein Geschenk öffnet, das er sich schon lang gewünscht hat
- den Sonnenaufgang beobachten
- jeden Morgen aufstehen und dankbar dafür sein, einen neuen wundervollen Tag zu erleben
- wissen dass man vermisst wird
- eine Umarmung von jemandem der einen lieb hat
- wissen, dass man das Richtige getan hat – egal was die anderen sagen

16.6.12 20:21, kommentieren

Werbung


Sprüche : Herzschmerz,Liebe,Aufmunterung etc.

You came to go.

 

 Ich lasse los und tue es mit grosser Freude, weil ich in diesem Moment Platz mache für etwas anders. Das, was nicht mehr an mir hängt, das was mich nicht beschwert, macht mich frei für etwas Neues. Das, was ich loslasse, ist sich selbst überlassen und kann auf seine Weise erwachsen werden.

 Küssen ist die Sprache der Liebe. Also komm her und sprich dich aus!

 

 Wer liebt, der muss wissen, dass er auch leiden kann. Wer nicht liebt, der leidet bereits.

 

 

 

16.6.12 20:18, kommentieren

|:

Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt?

(Stephenie Meyer)

16.6.12 20:01, kommentieren


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung